PREMIERE: Mädchen wie die

Wann:
am 19.11.21 um 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Ratsgymnasium - Aula


Während die Geschichtslehrerin über das Wahlrecht der Frau spricht und die Schüler*innen langsam wegdämmern passiert etwas. “Summ/Klick/Pop/Blink. […] Ein Foto von Scarlett. Nackt.”.
Der kanadisch-britische Autor Evan Placey erzählt, was passiert, wenn Eine bloßgestellt wird und alle aufeinander rumhacken. Das zweite Nacktbild erschreckt niemanden. Es ist halt von einem Jungen. In kurzen prägnanten Sätzen wird die Stimmung an einer Schule erzählt, unterbrochen von Erzählungen über historische starke Frauen, Feminismus und (weibliche) Solidarität.
Das Ensemble aus vier Jungs und drei Mädchen stellt sich diesen Themen und verwandelt sich mit wenigen Kostümelementen in die verschiedenen Rollen. Performative Elemente unterstreichen die Konflikte und ermöglichen eine körperliche Auseinandersetzung.

Reservieren:

Bitte reservieren Sie nur Karten für Personen aus einem Haushalt. Im Zweifelsfall tätigen Sie bitte mehrere Reservierungen. Eine Telefonnummer ist nicht nötig, hilft uns aber Bescheid zu geben, falls mal etwas sein sollte.