Was ich nicht zu sagen wagte – Nach Motiven des Cyrano de Bergerac

Wann:
am 04.09.20 um 19:30 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Lutherpark Erfurt


Cyrano de Bergerac ist ein mit Worten und Degen talentierter Mann. Er leidet allerdings unter einer großen Nase. Deshalb ficht er so manches Duell mit Spöttern aus, aber traut sich nicht seiner Angebeteten seine Liebe zu gestehen. Stattdessen leiht er sein Sprachtalent einem Nebenbuhler. 2021 wird diese Geschichte die Sommerkomödie in der Barfüßerruine.

Schon 2020 gehen einige Jugendliche im Lutherpark auf die Suche nach Parallelen zwischen Cyrano und sich. Sie verstecken sich hinter Masken, machen große Geständnisse für sich oder andere. Sie erzählen die Geschichte des Cyrano in 10 Minuten und führen das Publikum in Kleingruppen Station für Station durch ihre darauf aufbauenden eigenen Geschichten.

Ein Abend mit Musik, Masken und einer Menge ausgeschütteter Herzen.

Für eine Vorstellung mit Gebärdensprachdolmetscherin buchen Sie bitte am Samstag.

Leitung: Pit Nötzold, Vincent Kresse und Werner Brunngräber

Projekt in Kooperation mit:

 

 

 

 

gefördert von:

Reservieren:

Bitte reservieren Sie nur Karten für Personen aus einem Haushalt. Im Zweifelsfall tätigen Sie bitte mehrere Reservierungen. Eine Telefonnummer ist nicht nötig, hilft uns aber Bescheid zu geben, falls mal etwas sein sollte.

Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr oder noch nicht möglich.