wir werden 10! – ZUM LETZTEN MAL: wild sein.die räuber

Wann:
am 09.06.18 um 14:00 - 15:00 Uhr


„Kommt, wir wollen eine Räuberbande gründen!“ heißt es von Moor in „Die Räuber“. Wir auch.

Was bedeutet es für mich, frei zu sein? Was würde ich dafür aufgeben? Brauche ich eine Bande? Nach welchen Regeln will ich leben?

Zu Fragen und Positionen aus und rund um Schillers bekanntes Drama experimentierte, untersuchte, forschte, fragte und hinterfragte das Ensemble der Klasse 6, um das eigene und das gemeinsame ‚wild sein‘ zu untersuchen.

Dabei entstanden ist eine Szenencollage, die Fragen beantwortet und neue Fragen stellt. Vom Publikum und an das Publikum. Vom Ensemble und an das Ensemble.

Regie: Wiebke Zielosko und Robert Ziesenis
Ensemble: Klasse 6

Reservieren:

Bitte reservieren Sie nur Karten für Personen aus einem Haushalt. Im Zweifelsfall tätigen Sie bitte mehrere Reservierungen. Eine Telefonnummer ist nicht nötig, hilft uns aber Bescheid zu geben, falls mal etwas sein sollte.

Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr oder noch nicht möglich.